August Birnen/Äpfel

COCO - unser Einsatz für die Natur

Was ist die compost-cooperation?

„Wie kann in der Landwirtschaft die Bodenqualität in kurzer Zeit verbessert werden?“ 

„Welche Lebensprozesse stecken in einem gesunden Boden?“

„Wie kann Humusschwund gestoppt und nachhaltig lebender Humus aufgebaut werden?“

Bio sollte unserer Meinung nach immer über die EG-Öko-Verordnung hinausgehen und nicht nur auf den Verzicht von Pestiziden und synthetischen Düngern basieren. Wir möchten, dass sich unsere Anbauer in Spanien vermehrt in Umweltfragen engagieren, denn die Böden in den landwirtschaftlich geprägten Gegenden in Andalusien sind stark beansprucht. Also haben wir uns Gedanken gemacht: welchen Möglichkeiten haben wir, uns zu engagieren und wie können wir unsere Partner dabei unterstützen?

Zusammen mit dem Kompostpionier Urs Hildebrandt aus der Schweiz haben wir das Kompost-Projekt ins Leben gerufen. Ziel ist es, bei den Erzeugern das Bewusstsein für den Nutzen und die Notwendigkeit eines gesunden, lebendigen Bodens zu erwecken. Und wir möchten ihnen bei der Planung, der Umsetzung und der anschließenden Kommunikation helfend und unterstützend zur Seite stehen.

Die „compost-cooperation“, ist also eine Kooperation, eine Zusammenarbeit, von mehreren Anbauern und Naturkost Schramm, welche über die bisherigen geschäftlichen Beziehungen hinausgehen. Wie eine Zertifizierung werden die Produkte zukünftig gekennzeichnet, die mit Hilfe dieses einzigartigen Projektes entstanden sind. Zu diesem Zweck haben wir „coco“ auch als Logo rechtlich schützen lassen.

 

Warum setzen wir uns dafür ein?

Gerade in Spanien, dem Hauptproduktionsland unserer Bio-Produkte, entwickelt sich die Landwirtschaft rasant. Die Anbauer sind auf gesunde und nährstoffreiche Böden angewiesen und bereit, sich dafür einzusetzen.

  • Wir möchten intensiv in die Zukunft der Herstellung gesunder und hochwertiger Lebensmittel investieren und einen wichtigen Teil zu umweltbewusstem Handeln beisteuern

  • Wir setzen uns für die Förderung eines gesunden, mikrobiell vielfältig beleb-ten und nährstoffreichen Boden ein – eine größere Erntemenge und eine bessere Qualität der Produkte haben für alle Beteiligten große Vorteile

  • Wir wollen die für uns sehr wichtigen, partnerschaft-lichen Beziehungen mit unseren Anbauern vertiefen und diese bei ihrer Arbeit, ihren Ideen und Plänen unterstützen
Seite drucken