Dezember Avocados

Referenzen

NATURCHARC, einer unserer Haupterzeuger, ist der 1. Betrieb in Andalusien, welcher den beschriebenen Kompostierprozess konsequent umsetzen möchte. Geplant ist eine jährliche Kom-post-Produktion von circa 8000m3

Für ihre Kompostanlage haben NATURCHARC

  • eine 2 ha große Fläche zur Verfügung gestellt und gerodet – der Boden wurde aufwendig befestigt, Bäume belassen
  • einen Sickerteich zum Auffangen des ablaufenden Regenwassers angelegt – dieses wird für die Kompostierung wieder verwendet
  • einen Avant- Kompaktlader mit Frontschaufel und einen Kompostwender angeschafft

 

Zur Herstellung der Kompostmieten verwenden die Anbauer

  • Stroh von einem Bio-Hof als Grundlage, Schafs- und Ziegenmist von umliegenden Höfen
  • Lehmig-tonhaltige Erde und aussortierte Produkte wie Tomaten, Gurken etc…
  • Grünabfälle aus den Gewächshäusern wie z.B. Ernteabfälle, abgefallene Blätter und nicht mehr verwendete Pflanzen, welche vorher teuer entsorgt werden mussten

„Mithilfe des Kompostierungsprozesses wird eine Schließung des Produktionszyklus erreicht. Alles was bisher als “Überreste” angesehen wurde (wie Erntereste etc.) wird  nun unseren Böden zurückgegeben. Der hergestellte Kompost wird  Dank seiner mikrobiellen Aktivität die Humusbildung in unseren Böden begünstigen. So wird die Ausbreitung von Plagen und Krankheiten verringert. Die physischen und chemischen Eigenschaften der Böden werden verbessert, was eine Verringerung der Wasser- und Nährstoffzugaben zur Folge hat.

Wir sind uns einig, dass die Kompostierung eine Form ist, mit der man nachhaltig nicht nur die Qualität der Böden, sondern auch die Qualität der Produkte verbessern kann. NATURCHARC möchte zum Ausdruck bringen, wie sehr sich das Unternehmen für die Durchführung einer funktionierenden Kompostwirtschaft einsetzt.  Für Böden, Kulturen und die gesamte Produktion hat das letzten Endes nur Vorteile, welche unsere Kunden und Konsumenten spüren werden.

Wir sind vollkommen von den Vorteilen und dem Nutzen der aeroben gelenkten Kompostierung überzeugt und hoffen, diese bald vorweisen zu können.“

Manuel Giménez Segura (Geschäftsführer)

www.naturcharc.es

Seite drucken