Naturkost Schramm
Für eine Landwirtschaft, die Zukunft schafft!

Bio von Anfang an!

Die Naturkost Schramm Import-Export GmbH importiert seit über 30 Jahren frisches Bio- Obst und Bio-Gemüse aus Spanien, Frankreich, Marokko und Süddeutschland – immer von dort, wo es je nach Jahreszeit und Klima am besten wächst. Und von Anfang an ging es Schramm stets nur um eines: darum, gutes Bio zu liefern – und immer wieder neu zu definieren, was
gutes Bio leisten muss.

Mehr über unser Unternehmen erfahren

Gut wird`s, wenn der Fokus stimmt.

30 Jahre sind eine lange, kurze Zeit. Seit damals, als Bio noch in den Kinderschuhen steckte, hat sich viel verändert. Das Offensichtliche zuerst: Wir sind gewachsen – zusammen mit unseren Partnern in Spanien, Frankreich und Marokko; und mit unseren treuen Mitarbeitern und Kunden, Bio-Großhändlern aus ganz Deutschland.

Aus geschäftlichen Partnerschaft en wurden vielfach freundschaftliche. Besuche vor Ort garantieren Transparenz und ein Arbeiten auf Augenhöhe. Absprachen und Planungen mit den Anbauern sorgen für Übersicht und Struktur. Und fortlaufende Qualitätskontrollen durch uns und den BNN schaff en Vertrauen. All dies ist die Basis für faire und sichere Produkte in feinster Bio-Qualität. Und die schafft nicht nur ein gutes Gefühl und eine lebenswerte Zukunft. Man schmeckt sie auch.

Menschlichkeit

Wir sind familiär und nah dran an unseren Anbauern und Kunden. Und wir bringen immer wieder Land, Leute und Ideen zusammen.

Fairness

Unsere Beziehungen sind getragen von gegenseitigem Respekt. Das betrifft die Bezahlung unserer Produzenten ebenso, wie unser Engagement für soziale Projekte oder anderes innovatives Engagement.

Transparenz

Wir liefern Sicherheit durch eine klare Kennzeichnung und einen lückenlosen Herkunftsnachweis.

Vertrauen

Wir sind absolut verlässlich in Bezug auf Qualität und Lieferung. Unsere Beziehungen sind geprägt von Kontinuität.

Authentizität

Wir lassen unsere Taten für uns sprechen – in Form von Zertifizierungen, Projekten oder innovativem Engagement.

So unterstützen wir z.B. die Öko-Saatgut Initiative für die Produktion von samenfesten und CMS-freien Produkten. Mit unserer Eigenmarke SIVISIO und ihrer strengen ecovalia-Zertifizierung fördern wir den ökologischen Landbau auch in sozialer Weise. Und mit coco, der compost-cooperation, fördern wir einen Landbau, der dem Boden wichtige Nährstoffe zurückführt.

Appenweier zwischen Kehl und Offenburg ist ein Knotenpunkt. Jedenfalls wenn es darum geht, deutschlandweit gesundes, erntefrisches Obst und Gemüse zu vertreiben. Die Logistik ist entscheidend. Nur wenn alles stimmt und ineinandergreift , landen unsere Importe zügig in Bio-Supermärkten, Hofläden, Fachgeschäften – und schließlich auf den Tellern der Verbraucher.

Dabei ist Nachvollziehbarkeit in allen Bereichen oberstes Gebot. Dazu zählen natürlich die lückenlose Dokumentation der Warenströme und unsere strenge Qualitätssicherung: Als Mitglied des BNN lassen wir regelmäßig Proben untersuchen und halten Audits mit den Anbauern ab. Und schließlich verlässt keine einzige Tomate unser Lager, ohne zuvor auf sämtliche Merkmale geprüft worden zu sein, die für eine gute Bio-Qualität sprechen. 30 Jahre im Markt, haben eben Gründe.

Eines stellen wir uns gerne vor: rund um den Globus leben die Menschen von einer Landwirtschaft, die Zukunft schafft. Ob als Erzeuger, oder als Konsument.

Ist das nur ein Traum, eine Vision? Oder ist es ein Ziel, an dem man arbeiten kann? Wie auch immer man es nennen mag - wir tun unseren Teil und bleiben dran.